SchapfenMühle Sesam geschält:
Lachssteak im Sesam-Mantel mit Kürbis-Chutney

Zutaten für 4 Personen:

4 Lachsfilets à 150 g
je 3 EL SchapfenMühle Sesam natur und geschält
2 EL SchapfenMühle Haferflocken zart
4 EL Pflanzenöl
Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

für das Chutney:

200 g fein gewürfelter Kürbis
1 säuerlicher Apfel, fein gewürfelt
1 cm Ingwer, geraspelt
1 frische Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Schalotte, fein gewürfelt
3-4 EL Tafel-Essig (5% Säure)
4-5 TL brauner Zucker
5 EL SchapfenMühle Kürbiskerne, leicht geröstet
1 Prise gemahlener Kreuzkümmel
1 Kardamom-Kapsel, leicht angedrückt
2 EL Olivenöl

 

Zubereitung:

Alle Zutaten für das Chutney in einem Topf mit dem Olivenöl kurz anschwitzen, mit etwas Wasser und dem Essig ablöschen und bei mittlerer Temperatur bei geschlossenem Deckel bissfest garen. Danach etwas auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Sesamsamen mit den Haferflocken mischen. Die Lachssteaks salzen, pfeffern und von allen Seiten in der Sesam-Panade wälzen. Das Öl in einer Pfanne nicht zu stark erhitzen (sonst verbrennt die Sesam-Panade) die Lachssteaks darin von allen Seiten gut anbraten und danach bei geringerer Temperatur auf den gewünschten Punkt braten.

Die Lachsteaks auf 4 Teller anrichten, das Chutney dazu geben und mit einem bunten Salat servieren.

 

Tipp:

Wer mag reicht dazu Basmati-Reis.

Zum Shop