SchapfenMühle Kürbiskerne:
Kürbis-Suppe mit gerösteten Kürbisnockerln

Zutaten für 4 Personen:

400 g Kürbis (Hokkaido oder Muskatkürbis) geschält, entkernt und grob gewürfelt
2 cm frischer Ingwer, fein gewürfelt
2 Schalotten, geschält und gewürfelt
1 frische Knoblauchzehe, grob gewürfelt
250 ml Brühe oder Wasser
2 EL natives Olivenöl
1 EL brauner Zucker
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

für die Nockerln:
4 Scheiben Toastbrot ohne Rinde, fein gewürfelt
2 EL Vollmilch
1 Ei (Größe M)
4 EL SchapfenMühle Kürbiskerne, leicht geröstet und fein gehackt
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
geriebene Muskatnuss

 

Zubereitung:

Das Olivenöl in einem nicht zu kleinen Topf erhitzen, die Schalotten, Ingwer und Knoblauch kurz darin glasig dünsten, den Kürbis dazu fügen, kurz anschwitzen, mit Zucker, Salz und etwas Pfeffer bestreuen, kurz aufkochen lassen und mit der Brühe begießen. Alles bei geschlossenem Deckel ca. 15 Min. köcheln lassen und anschließend mit einem Mixstab fein pürieren. In der Zwischenzeit aus dem Toastbrot und den restlichen Zutaten einen festen Teig kneten und mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Nocken abdrehen und in leicht simmerndem Salzwasser garen. Die Kürbissuppe in Teller oder Schalen füllen und die Kürbiskern-Nocken dazu geben.

Zum Shop